Die Zeit verspeist die Jahre, die mit uns gehen

Leise fällt der Schnee
auf die Tannen im Wald
in Weiß gekleidet ragen sie
bis zum Winterhimmel…

Wieder ein Jahr,
das die Lebenszeit
kürzer gemacht,
die Zeit frisst sich
ins Lebensfleich
immer weiter, tiefer
frißt und kaut,
bis nur die Knochen
übrig bleiben und
die hüllenlosen Gebeine
unter der Erde liegen

Die Zeit verspeist die Jahre,
die mit uns gehen
am Jahresende
dann der große Seufzer:
<<Schon wieder ein Jahr vergangen!>>

Wo ist die Zeit geblieben
wie schnell doch alles vergeht
schon grüßt uns das Neue Jahr,
während es noch
auf der Schwelle steht

Wieder ein Schritt
in die Zukunft,
ihre Geheimnisse
kennen wir noch nicht,
wir hoffen, dass sie gut
oder noch besser wird

…und wenn nicht…?

Daran wollen wir gar nicht denken,
Hoffnung und Zuversicht
brauchen die Menschen
und die ganze Welt
Vertrauen im Leben,
im guten Gelingen
wie sollen unsere Träume
sonst Wirklichkeit werden…?

Es kommt, wie es kommt,
aber bitte bring nur Gutes,
Frieden und Liebe,
nur das Gute im Menschen
möge glänzen
bis hinauf zu den Sternen,
das wünsche ich uns allen
vom ganzen Herzen!

Frieda

Ein glückliches Neues Jahr 2018
für uns alle!


 

Advertisements

Vergebung am Jahresende

Der Tag hat seinen schwarzen
Mantel aus Samt
leise, ohne Rascheln
angezogen
es wurde Abend

Der Abend rief den Mond,
die Sterne zu sich
und es wurde Nacht

Nur wir, die Lebenden
sind es, die nicht
vergeben können
unsere Toten sind die Sterne,
ihr sanftes Lächeln
leuchtet helle

Ein Stern für jede Kränkung
die uns vergeben wurde
es gibt keinen Gram
im Himmel
wenn er noch so dunkel,
wie die Nacht

Die Sterne glänzen,
ihn ihnen großer Frieden
sie beleuchten
jeden Kummer
was uns einst
von jenen angetan,
die nicht mehr leben

Auch wir, die noch
Lebenden
werden einmal wissen,
dass im Himmel, wenn er noch
so dunkel wie die Nacht,
gibt es keine Schuld
und keinen Gram…

Frieda


 

Ich will ein Lied sein, nur für dich allein

Ich will ein Lied sein
nur für dich allein
dass es dein Herz erfüllt
und du es Tag und Nacht hörst

Ich will ein Lied für dich sein,
das du immer singst
seine Worte sprichst
seine Gefühle spürst,
so wie ich

So bin ich immer bei dir,
die Worte in deinem Herzen
die Klänge in meinen Küssen
so wirst du mich
niemals vermissen…

Frieda

Photo by Valentino Funghi on Unsplash